07
Apr
25 Jahre CSL Plasma Berlin

25 Jahre CSL Plasma Berlin

Am. 7. April 2016 feierte das Berliner CSL Plasma Center sein 25-jähriges Jubiläum und die Geschenke bekamen unsere Plasmaspender. Aber der Reihe nach:

Im April 1991 öffnete das Plasmacenter in der Axel-Springer-Straße erstmals seine Türen für Plasmaspender. Die zentrale Lage im Herzen Berlins und die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln machten das Center schnell zu einem beliebten Anlaufpunkt für spendewillige Lebensretter. Regelmäßige Renovierungen sorgen für eine angenehme Atmosphäre und der Einsatz neuester Technologien optimieren den Ablauf für den Spender. Und so wurde bereits im Dezember 2011 die millionste Spende im Center geleistet. Eine starke Leistung der Berliner Spender und auch des Berliner Teams, das die Spender rund um die Spende kompetent und freundlich betreut. Geleitet wird das Team von Annette Pernitzsch, die bereits seit den ersten Stunden des Centers dort tätig ist. Sie sagt: „Die Arbeit hier ist wirklich etwas Besonderes. An guten Tagen führen wir über 300 Spenden durch. Unsere Spender sind ein Querschnitt durch die Berliner Gesellschaft, da liegt der Polizist neben dem Punk, der Bäcker neben dem Banker und der Schüler neben dem Rentner. Das macht unsere Arbeit hier so vielfältig und reizvoll. Und wenn uns dann noch ein Patient besucht, der, z.B. wegen eines angeborenen Immundefektes, auf Medikamente aus unserem Plasma angewiesen ist, wird die ganze Sache rund und macht sehr, sehr viel Sinn.“

Am 7. April 2016 wurde nun das 25-jährige Jubiläum gefeiert und alle Spender waren herzlich eingeladen. Die Öffnungszeiten wurden für den Tag verlängert und das Team freute sich über 448 Spender die mit uns gemeinsam diesen Tag feierten. Wir freuen uns auf die nächsten 25 Jahre und wünschen den Berliner Spendern und unserem Team „allet Jute“! Hier einige Eindrücke des Tages:

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden