09
Dec

Wenn auch ihr über eure Erfahrungen, eure Motivation oder eure Erlebnisse bei der Plasmaspende berichten wollt, sendet euren Beitrag per Mail an Kontakt@cslplasma.com, gerne zusammen mit Infos zur Person wie Name, Alter, Hobbys, etc.

Wir freuen uns auf eure Zusendungen!

13 Kommentare

Von: Haruna  |  16. Januar 2011, 01:24

Hallo …
Ich spende nun seit 5 Jahren regelmäßig Plasma und werde es hoffentlich auch noch viele weitere Jahre machen können

Von: CSL Plasma  |  18. Januar 2011, 08:22

@Haruna: Weiter so! Vielleicht hast du ja Lust, auf unserem Blog über deine Erfahrungen bei der Spende zu berichten? Dann schreib uns gerne eine Mail an: Kontakt@cslplasma.com

Von: jörg heine  |  29. Januar 2011, 06:45

plasma spenden ist eine tolle idee,mein center ist gleich bei mir um die ecke.da ist man gut aufgehoben

Von: Ramona  |  12. Februar 2011, 00:14

Hallo!
Ich gehe auch seit einem Monat nun regelmäßig Plasmaspenden und werde es auch weiterhin tun. Blut spende ich schon länger und ich muss sagen, ich bin so spät zur Plasmaspende gekommen, weil es nicht so bekannt ist.
Ich finde es schade, dass es relativ wenige Plasmazentren gibt. Im Moment wohne ich in Thüringen und muss ca. eine dreiviertelstunde zum Spendezentrum fahren. Aber wenn ich wieder zu Hause bin, ist jedes Spendezentrum über eine Stunde entfernt. Da überlegt man es sich dann doch mal ob man die Strekce fährt, schließlich muss man auch noch den Sprit rechnen. Ich finde es sollten viel mehr Möglichkeiten zum Plasmaspenden geben. Blutspenden sind ja auch regelmäßig in einzelnen Orten. Es ist mir klar, dass eine Plasmaspende einen höheren Aufwand bedeutet als eine Blutspende, aber wäre es denn nicht möglich in den größeren Krankenhäusern einen Spenderaum oder ähnliches einzurichten?

Nichtsdestotrotz werde ich natürlich weiterhin Blut und Plasma spenden gehen (sofern möglich)…:)

Liebe Grüße an die Spender und ihre Teams!

Von: erwin goetsch  |  24. Februar 2011, 21:42

plasmas und blutspenden,-die stillen lebensretter.
gut,-dass uns giebt.habe bereits 245 mal gespendet und bin stolz darauf.
das ist überigens auch gut für den spender,-da das knochenmark immer wieder trainiert wird,-frische zellen zu produktieren.
im übrigen fördert das blutspenden das haushalten mit dem sauerstoff,-da der körper immer wieder angeregt wird,-zeitweilig mit wenig sauerstoff auszukommen und dabei die aerobe verbrennung zu optimieren was für sportliche betätigungen von bedeutung ist.
so kann ich hier sagen,-“blutspenden kontra dooping”.

Von: erwin goetsch  |  24. Februar 2011, 21:50

plasma und blutspenden mit altersbegrenzung-
nach der zeitschrift”blutbild des drk”,-wurde mitgeteilt,-dass alle spender mit erreichen des 69sten lebensjahr von der spende ausgeschlossen werden.den grund giebt der gesetzgeber an,-dass in diesem lebensalter das auftreten schwerwiegender krankheiten deutlich zunahmen.
dabei giebt blutbild an,-dass es auch 70 jährige giebt,-die marathon laufen.
aber hier sollte dazu mal angeregt werden,-eine statistik über krankheitsfälle in zahlen bei regelmässig-spendern durchgeführt werden.
nur das kann aufschluß dafür geben,-ob mai im alter von 70 und mehr jahren noch spenden kann.

Von: Bühring,Klaus Walter  |  3. März 2011, 17:22

Ich gehe seit 18.02.1968 fast regelmäßig alle 14 tage Plasmaspenden.Bis jetzt sind das 1026 ! spenden,habe meinen jügsten Sohn Sven geworben.gehe jezt nur noch auf abruf. Klaus

Von: Sarah Pucs  |  26. März 2011, 17:06

Hallo mein Name ist Sarah !!!
Ich war heute das 1te mal beim Plasmaspenden und Ich bin sehr zufrieden und beigeistert vom Plasmaspenden !!!
Werde auch in Zukunft spenden gehen !!!

Mit freundlichen Grüßen

Sarah Pucs

Von: Liane  |  29. April 2011, 21:42

Hallo,
ich gehe auch schon seit einer Weile zur Plasmaspende. Das ist bei mir gleich um die Ecke und eigentlich wollte ich nur Blutspenden. Von der Plasmaspende habe ich dann erst vor Ort erfahren und mich direkt mit angemeldet. Nun gehe ich jede Woche zur Plasmaspende und mehrmals im Jahr zur Blutspende. Ich finde es wirklich toll dass man mit so wenig Aufwand so viel erreichen kann und anderen Menschen hilft.

Von: Andreas  |  30. Mai 2011, 06:15

Also, ich gehe seit Jahren ins Center Nürnberg und habe sie dort noch nie gesehen. Auch das im Hintergrund ein Bus der BVG (Berliner Verkehrs Betriebe) vorbeifährt ist nicht gerade lokal nürnbergerisch…

Von: CSL Plasma  |  30. Mai 2011, 16:44

@Andreas: Du hast ein gutes Auge Andreas. Das Video ist während eines Workshops unserer Ambassadors in Berlin entstanden, deswegen auch der Bus der BVG.
Es gibt so viele Spender in Nürnberg, wahrscheinlich habt ihr euch bisher nur immer verpasst. Vielleicht läufst Du Claudia demnächst noch über den Weg.

Von: Guste Maja  |  31. Juli 2011, 11:54

Ich würde so gerne spenden, darf es leider nicht, denn ich bekam kurz nach meiner Geburt Blutkonserven wegen meiner kranken Schilddrüse.
Habe mich vor ein paar Jahren (4-5 Jahre her) sogar angemeldet (in Chemnitz bei den Zeisigwaldkliniken), da hat man mir gesagt, dass ich deshalb nicht dafür geeignet bin. Verdammt schade!!
Mit freundlichen Grüßen von der Biene Maja

Von: sandy hesse  |  13. August 2011, 05:29

Hallo!!
Ich spende schon mindestens seit 9 jahren in Braunschweig und ich finde es immer noch super! Alle leute und die atmosphäre einfach 1a. Ich werde noch so lange ich kann weiter spenden!!
Lg sandy