14
Aug

Die neuen Kampagnengesichter sind gefunden: Die Lebensretter Frederic und Jaqueline haben den Wettbewerb auf unserer Facebook-Seite gewonnen. An dieser Stelle möchten wir uns natürlich auch noch mal bei allen bedanken, die mitgemacht haben. Es waren wirklich viele gute Superhelden-Bilder dabei und die Wahl ist uns nicht leicht gefallen.

Unsere „neuen Lebensretter“ reisten aus Berlin und Bielefeld nach Frankfurt, um sich für die neuen Kampagnenbilder professionell fotografieren zu lassen. Nach der Ankunft in dem Fotostudio, ging es zunächst in die Maske. Jaqueline genoss sichtlich das professionelle Styling: „Ich habe mich gefühlt, wie ein VIP. Wenn man zur Maske gebeten wird und alle an einem zupfen und ziehen, dann steigt natürlich auch die Aufregung, aber das Ambiente war total toll und das Team vor Ort war auch super nett“, beschreibt sie das Erlebnis.

Bei den ersten Schüssen mussten sich die beiden noch an die ungewohnte Situation gewöhnen. Doch das gelang überraschend schnell: Unsere ungeübten „Models“ zeigten sich heldenhaft und meisterten jede neue Einstellung, jede neue Szene sehr gut. Sichtlich Spaß hatten sie vor allem daran, immer wieder in andere Rollen zu schlüpfen: Ob als Superheld, Clown, Engel oder Liebesbote, die beiden Plasmaspendern machten immer eine gute Figur. „Ein professionelles Fotoshooting war für mich komplettes Neuland. Ich war überrascht, wie anstrengend das sein kann. Aber es hat natürlich auch mächtig viel Spaß gemacht!“, erzählt Frederic.

Die eine oder andere Requisite war natürlich auch für Scherze gut, es wurde viel gelacht am Set. Dennoch gab’s am Ende professionelle Ergebnisse, die sich sehen lassen können.
Neben dem Shooting hatten die beiden auch Gelegenheit, Frankfurt kennenzulernen, z.B. mit einem Ausflug auf den Maintower. „Alles in allem war es ein total tolles Wochenende“, findet Jaqueline.

Bald werdet ihr die beiden hier, auf unserer Facebook-Seite und natürlich in den Centern häufiger zu sehen kriegen.

 

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden