22
Jul

chewing gum

Wenn Ihr während der Plasmaspende ein Kaugummi kaut oder ein Bonbon lutscht, weisen Euch unsere Teammitglieder freundlich, aber bestimmt darauf hin, dass dies während der Plasmaspende strengstens untersagt ist und das Kaugummi bzw. der Bonbon muss sofort entsorgt werden.

Doch warum ist das so?

Für alle, denen das noch ein Rätsel ist, möchte ich Licht ins Dunkel bringen.

Die Plasmaspende findet in einer halbliegenden Position auf einer bequemen Spendeliege statt. Wenn Ihr Euch verschlucken würdet, wäret  Ihr während der Spende in dieser Position kaum in der Lage, Euch schnell aufrecht hinzusetzen, um Euch davon zu befreien.

Auch stellt ein Bonbon oder ein Kaugummi eine Gefahr für Euch dar, sollte es Euch während der Spende plötzlich nicht gut gehen. Wenn Ihr euch dann nicht mehr auf das Kaugummi konzentrieren könnt besteht die Gefahr, dass Ihr es sogar einatmet, was lebensbedrohlich sein könnte.

Dies alles kann einfach vermieden werden, wenn man während der Spende nichts im Mund hat und nun wisst Ihr, dass diese Vorschrift zu Eurer eigenen Sicherheit beiträgt.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden