02
Sep

Christian ist über die Blutspende zum Plasmaspenden gekommen. Als er vor zwei Jahren nach Bielefeld zog, suchte er nach einer Möglichkeit, weiterhin zu spenden. So wurde Christian auf das CSL Plasmacenter aufmerksam und spendet seitdem regelmäßig. „Da die Intervalle, in denen man spenden darf, beim Plasmaspenden höher sind als beim Blutspenden, habe ich das als sinnvoll erachtet.” Für Christian ist die Plasmaspende auch Entspannung. Während der Spende liest er gerne eine Zeitung und genießt die kurze Auszeit.

Einen Vorteil sieht er auch darin, dass man nicht nur anderen mit seiner Spende Gutes tut, sondern, dass auch der eigene Gesundheitszustand regelmäßig durchgecheckt wird. „So weiß man immer, ob man gesund und fit ist.”

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden