Foto zum Blogbeitrag Fragebogen

Stellen wir uns folgendes vor: Du spendest in Deinem CSL Plasmacenter regelmäßig, häufig sogar zweimal die Woche Blutplasma. Und jedes Mal musst Du vorher den Fragebogen ausfüllen in dem Du nach Dingen gefragt wirst, die in den letzten vier Wochen passiert sein sollen?

Warum?! Reicht es nicht, wenn man diesen Fragebogen dann auch nur alle vier Wochen ausfüllt?

Diese Frage wird uns oft in unseren Centern von unseren Spendern gestellt.

Antwort: Nein. Reicht nicht.

Es kann zwischen zwei Plasmaspenden immer etwas vorgefallen sein, das gegen eine Spende spricht- selbst wenn nur zwei Tage dazwischen lagen. Manchmal erinnert man sich erst dann daran, wenn man die Frage liest und ankreuzen soll. Typische Dinge sind hier zum Beispiel Impfungen, die man zwischenzeitlich erhalten hat und eine Spendepause nach sich ziehen können. Wenn man die vorgeschrieben Pausen nicht einhält, kann das weitreichende Folgen haben.

Eine behördliche Auflage ist außerdem, dass die Spender vor jeder Plasmaspende schriftlich versichern, dass sie sich gesund fühlen.

Daher sollten diese Fragen auch immer gut durchgelesen und nicht blind angekreuzt werden. Zur eigenen Sicherheit und auch zur Sicherheit des Empfängers!

© 2018 CSL Behring