04
Jun

“Wie geht es dir?“ „Wie läuft dein Tag?“ Für die meisten von uns sind das ganz gewöhnliche, alltägliche Fragen, die wir Freunden, Verwandten, Bekannten immer wieder stellen und die wir selbst oft gestellt bekommen. Für manche Menschen allerdings haben diese Fragen ein ganz besonderes Gewicht. Für sie ist kein Tag gewöhnlich – denn sie leben mit einer seltenen, lebensbedrohenden Krankheit und sind bei ihrer Therapie auf Medikamente angewiesen, die aus menschlichem Blutplasma gewonnen werden. Um diese Medikamente produzieren zu können, sind die entsprechenden Hersteller auf Plasmaspenden angewiesen.

Die PPTA, die Plasma Protein Therapeutics Association ist die gemeinnützige Interessensvertretung dieser Hersteller von Plasmapräparaten. Auch CSL Plasma ist Mitglied der Vereinigung. Damit immer mehr Menschen auf der ganzen Welt darüber informiert werden, wie wichtig Plasmamedikamente für chronisch Kranke und wie wichtig damit Plasmaspenden sind, hat die PPTA eine internationale Kampagne ins Leben gerufen: „How Is Your Day?“ – „Wie ist dein Tag?“

Mit dieser Kampagne ruft die PPTA dazu auf, Plasmaprotein-Therapien mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken – und lädt Interessierte, Gruppen und Organisationen dazu ein, sie dabei zu unterstützen. Gleichzeitig möchte sie allen Betroffenen eine Stimme geben: „How Is Your Day” erzählt ihre Geschichten, um die öffentliche Wahrnehmung ihrer Krankheiten zu stärken und sicherzustellen, dass lebensrettende Plasmaprotein-Therapien für alle, die sie brauchen, zur Verfügung stehen.

Wer Genaueres wissen oder sich engagieren möchte, findet hier alle Informationen: https://howisyourday.org

 

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden