16
Oct

Michaela Schaffrath zu Besuch bei CSL Plasma 1k„Immer noch wissen viel zu wenig Menschen, wie wichtig es ist, Plasma zu spenden“, sagte Michaela Schaffrath bei ihrem Besuch im CSL Plasmacenter in Braunschweig. Die Schauspielerin ist Schirmherrin der dsai – Patientenorganisation für angeborene Immundefekte e.V. (dsai), die seit mehr als 20 Jahren über die Wichtigkeit von Plasmaspenden aufklärt und zu Spenden aufruft. „Neben Unfallopfern, die Blutkonserven oder Blutplasma benötigen, sind es vor allem Menschen mit schweren Erkrankungen, für die Präparate aus Blutplasma überlebenswichtig sind.“, fügte Schaffrath hinzu.

Im Plasmacenter Braunschweig gibt es aktuell rund 2.000 aktive Spender und damit Lebensretter. Der tatsächliche Bedarf ist aber weitaus höher. CSL Plasma engagiert sich deshalb bei der Internationalen Woche der Plasmaspende (International Plasma Awareness Week). Diese Aktionswoche soll die Bedeutung von Plasmaspenden verstärkt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung rücken und ihre Bekanntheit steigern.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden

1 Kommentar

Von: Jasmin Küchler  |  6. Januar 2015, 14:49

Danke Michaela Schaffrath, GuteTat statt leerer Worte eines Prominenten. Ich bin seit 2001in Braunschweig Plasma Spender :-).