Tag Archives: helfen

17
Oct

Stamm-Fibich ehrt PlasmaspenderDie Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich (SPD) ehrte am 16. Oktober 2014 anlässlich der zweiten internationalen Woche der Plasmaspende langjährige Plasmaspender. Stamm-Fibich ist Mitglied des Gesundheitsausschusses und hatte bereits im Sommer das CSL Plasmacenter in Nürnberg besucht. Nun bedankte sie sich persönlich bei ausgewählten Spendern für ihren lebensrettenden Einsatz. Stellvertretend für alle Plasmaspender nahm Friedhelm Mayer die Ehrung entgegen. Mayer ist seit vielen Jahren Plasmaspender im CSL Plasmacenter in Berlin. Zu seiner Motivation gab er an: “Ich gehe mittlerweile auch aus Eigennutz zur Plasmaspende, dann dadurch halte ich meinen Tinnitus im Zaum.“. Eine genaue Erklärung dafür, warum sich die Plasmaspende bei ihm lindernd auf seinen Tinnitus auswirkt, hat Mayer nicht. Er habe durch Zufall festgestellt, dass es ihm nach einer Plasmaspende deutlich besser ginge. Mayer sagt: „Gerade im Sommer, wenn es sehr warm ist, würde ich gern noch öfter spenden gehen, als erlaubt.“. Dass er mit seiner Plasmaspenden auch anderen Menschen Gutes tut, erfuhr Mayer im Anschluss aus erster Hand: Zwei Patienten berichteten über ihre seltenen, aber schweren Erkrankungen und wie ihnen die Therapien mit Plasmaproteinen das Leben retteten.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
16
Oct

Michaela Schaffrath zu Besuch bei CSL Plasma 1k„Immer noch wissen viel zu wenig Menschen, wie wichtig es ist, Plasma zu spenden“, sagte Michaela Schaffrath bei ihrem Besuch im CSL Plasmacenter in Braunschweig. Die Schauspielerin ist Schirmherrin der dsai – Patientenorganisation für angeborene Immundefekte e.V. (dsai), die seit mehr als 20 Jahren über die Wichtigkeit von Plasmaspenden aufklärt und zu Spenden aufruft. „Neben Unfallopfern, die Blutkonserven oder Blutplasma benötigen, sind es vor allem Menschen mit schweren Erkrankungen, für die Präparate aus Blutplasma überlebenswichtig sind.“, fügte Schaffrath hinzu.

Im Plasmacenter Braunschweig gibt es aktuell rund 2.000 aktive Spender und damit Lebensretter. Der tatsächliche Bedarf ist aber weitaus höher. CSL Plasma engagiert sich deshalb bei der Internationalen Woche der Plasmaspende (International Plasma Awareness Week). Diese Aktionswoche soll die Bedeutung von Plasmaspenden verstärkt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung rücken und ihre Bekanntheit steigern.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
13
Oct

0

Ziel der internationalen Woche der Plasmaspende ist vor allem die Schaffung von Aufmerksamkeit für dieses Thema. Denn allein in den acht deutschen CSL Plasmacentern fehlen jährlich rund 5.000 Plasmaspender. Um auf die Plasmaspende aufmerksam zu machen, finden rund um den Globus diverse Veranstaltungen statt: CSL Plasma organisiert unter anderem ein Pressegespräch mit Spendern und Patienten in Braunschweig und unterstützt eine weitere Presseveranstaltung in Berlin.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
08
Oct

ArchivbildIm Februar dieses Jahres hat das Kieler CSL Plasmacenter in Kooperation mit der Transfusionsmedizin der Uniklinik Kiel eine Stammzellen-Typisierungsaktion durchgeführt. Rund 400 Plasmaspender haben diese genutzt und sich während einer Plasmaspende auch als Stammzellen-Spender registrieren zu lassen.

Kürzlich haben wir von den leitenden Ärztinnen der Transfusionsmedizin an der Uniklinik Kiel die Information erhalten, dass einer unserer Plasmaspender als Stammzellen-Spender im September eine Stammzellen-Spende geleistet hat und so höchstwahrscheinlich einem anderen Menschen das Leben retten konnte.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
05
Mar

Wer kennt das nicht? Über die Jahre sammeln sich im Schrank oder der Schublade diverse (Sonnen-)Brillen und Brillenetuis an, die man eigentlich nicht mehr braucht, die aber dennoch zu schade zum Wegwerfen sind. Für diese Brillen und Etuis gibt es nun eine tolle Verwendung: Die Aktion „Brillen ohne Grenzen“ sammelt nicht mehr gebrauchte, aber gut erhaltene Brillen, reinigt und prüft diese, und verschickt sie an Bedürftige in aller Welt. CSL Plasma unterstützt diese Aktion. Im März und April 2014 fungieren unsere Center in Berlin, Bielefeld, Braunschweig, Kiel und Nürnberg als Sammelstelle für nicht mehr gebrauchte Brillen, Sonnenbrillen, Brillengestelle und Brillenetuis. Continue reading

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
31
Dec

Allein in Deutschland werden rund 16.000 chronisch kranke Menschen mit Plasmapräparaten behandelt. Vor allem Menschen mit einem angeborenen Immundefekt benötigen regelmäßig Plasma, da ihr Körper ohne Unterstützung von außen keine Infektionen abwehren kann. Erst durch Plasmapräparate ist es ihnen möglich, ein relativ normales Leben zu führen. Continue reading

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
28
May

Der heutige „Tag der Lebensspende“ ist ein guter Grund, daran zu erinnern, dass zahlreiche Menschen ohne die Bereitschaft anderer zu spenden nicht überleben können. Dieser Jahrestag geht auf die Gründung der DKMS zurück, die diesen seit nun 22 Jahren feiert. Continue reading

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
24
May

Ich bin noch nicht lange bei der Plasmaspende dabei, aber es ist ein super Gefühl zu wissen, dass ich mit meinem Blutplasma Menschen in Not helfe und gleichzeitig etwas Gutes für mich tue. Das ist jedem zu empfehlen, der ein wirklicher Lebensretter sein will. Continue reading

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
15
May

Im April dieses Jahres wurden die Lebensretter im Plasmacenter Kiel über die Aktivitäten des hiesigen Ronald McDonald Hauses informiert: Das Ronald McDonald Haus in Kiel liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kinderklinik. Es wurde 1990 eröffnet und hat das Ziel, Familien mit schwerkranken Kindern ein Zuhause auf Zeit zu bieten. Continue reading

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
26
Apr

35 Jahre CSL Plasmacenter in NürnbergSeit 35 Jahren betreut das CSL Plasmacenter in der Nürnberger Altstadt junge und alte Lebensretter: Sie alle spenden dort Plasma, das unverzichtbare Grundlage von Medikamenten für schwerkranke Menschen und Unfallopfer ist. Anlässlich des Jubiläums trafen dort Spender auf eine Betroffene, die mit ihrer Geschichte verdeutlicht, wie wichtig Blutplasma ist und warum Plasmaspender Lebensretter sind. Continue reading

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ