Schlagwort-Archive: Plasmaspende

12
Aug

Wir gratulieren Herrn Hans-Joachim Moeller zu seiner 900. Spende und zu seinem 25-jährigen Jubiläum als Plasmaspender in unserem Bremer CSL Plasmacenter.
1988, Herr Moeller war gerade Familienvater geworden, leistete er seine erste Plasmaspende. Damit übernahm er nicht nur Verantwortung für seine Mitmenschen. „Es könnte ja sein, dass mein Kind vielleicht auch einmal ein Medikamente braucht.“, war damals seine Überlegung. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Aus dem bei CSL Plasma gesammelten Blutplasma werden wertvolle Stoffe für unterschiedliche medizinische Therapien gewonnen. Am Anfang steht der Spendevorgang – das Endprodukt sind hochwertige, sichere und wirksame Biotherapeutika. Doch bevor es soweit ist, durchläuft das Plasma zahlreiche Stationen, die in diesem Beitrag Schritt für Schritt geschildert werden.

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Erst kürzlich feierte das Bremer Plasmacenter sein 25-jähriges Jubiläum. Angefangen haben die Verantwortlichen am 07.07.1986 mit 24 Liegen in der Bahnhofstraße 10. Im Jahr 2003 konnte sich das Center dann vergrößern. Fast doppelt so viele Liegen bie­ten heute auf 850m² genügend Platz, um „An der Weide 27-29“ Plasma zu spenden. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Modern und farbenfroh präsentiert sich das CSL Plasmacenter Bielefeld. Erst vor wenigen Monaten wurden die Räume am Niederwall 1 – 3 renoviert und geschmackvoll eingerichtet. Wohnlichkeit und Behaglichkeit haben dort Einzug gehalten. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Plasmacenter_GOE_EroeffnungSeit 1980 gibt es das CSL Plasmacenter in Göttingen. Schon gut  30 Jahre lang können die Spender in die Weender Straße kommen, um Plasma zu spenden. Anfangs in anderen Räumlichkeiten, befindet sich das Center jetzt in der vierten Etage im Einkaufszentrum Carré. Auf 600 Quadratmetern, und damit auf 200 Quadratmetern mehr als zuvor, bieten 26 Liegen genügend Platz für die Göttinger Spender. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Stolze 35 Jahre alt wird das Plasmacenter am Kieler Sophienblatt im Jahr 2012 und zählt  damit zu den „dienstältesten“ Centern in Deutschland. Seit dem Gründungsjahr 1977 befindet sich diese Institution mit ihren 35 Abnahmeliegen in großzügig geschnittenen und geschmackvoll eingerichteten Räumlichkeiten am selben zentralen Standort unweit des Hauptbahnhofes. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Das CSL Plasmacenter Nürnberg blickt auf eine inzwischen 33-Jährige Geschichte zurück. Der Rekord unter den Spendern liegt bei 33 Jahren Spendetätigkeit und fast 1.300 Spenden. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Das Offenbacher Center blickt auf eine 30-jährige Geschichte zurück. Seit 1981 hat sich das Center stets weiterentwickelt. Heute sind 18 Angestellte damit beschäftigt, die Plasmaspender zu betreuen. Bis zu 200 Spender können hier täglich versorgt werden. Von der Empfangsdame, über medizinische Hilfskräfte bis hin zum Centerarzt und der Center-Managerin helfen alle mit, damit sich die Spender wohl fühlen. In den nächsten Wochen werden vier zusätzliche Mitarbeiter zur Verstärkung eingestellt. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Das CSL Plasmacenter ist eine wohlbekannte und feste Institution in Braunschweig. Das Center gibt es schon seit 27 Jahren und zwei der insgesamt 32 Mitarbeiter sind seit Anfang an dabei. 15 von 25 Mitarbeitern und drei von fünf Ärzten sind bereits länger als zehn Jahre im Unternehmen beschäftigt. So verwundert es kaum, dass die Atmosphäre entspannt und freundschaftlich ist. Viele Spender kommen regelmäßig, zum Teil auch schon länger als ein Jahrzehnt, man kennt sich. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ
01
Jul

Das Ticket für den öffentlichen Nahverkehr oder die Spritkosten für die Fahrt zum Plasmacenter, dazu die Zeit, die ihr im Center verbringt: Wir wissen es sehr zu schätzen, dass ihr für eure Plasmaspende einiges an Aufwand betreibt. Als Ausgleich erhält jeder Spender eine Aufwandsentschädigung, mit der wir den Zeitaufwand und den persönlichen Einsatz entschädigen möchten. Weiterlesen

Mit Freunden teilen:
Link als E-Mail versenden
Posten bei studiVZ