Warum geht man Blutplasma spenden? Ist doch klar: wegen einem Mädchen 😉 Ich wohne ganz in der Nähe des Berliner Plasmacenters und komme dementsprechend oft daran vorbei. Vor einiger Zeit ist mir dabei eine sehr nette junge Frau über den Weg gelaufen, die ich jetzt versuche, wiederzufinden. Wenn du dich also angesprochen fühlst, würde ich mich sehr freuen, wenn du dich hier mal bei mir per Kommentar meldest.

Wir sind uns vor etwa drei Wochen begegnet, fanden uns sympathisch (zumindest hoffe ich das) und haben uns gegenseitig angelacht. Du bist dann in das Plasmacenter spaziert, hast dich aber vorher noch mal umgedreht. Dummerweise habe ich dann aber nicht schnell genug reagiert und dich angesprochen. Du hast etwa schulterlanges dunkles Haar und trugst eine graue Jacke und einen bunten Schal. Ich hatte eine braune Lederjacke an, habe einen Bart und kurze braune Haare.

Seit wir uns gesehen haben, war ich schon zweimal in dem Plasmacenter (vorher kannte ich nur Blutspende und wusste gar nicht so genau, was im Plasmacenter eigentlich stattfindet) und habe gespendet. Insofern hat sich die Sache ja schon mal gelohnt. Vielleicht lohnt sie sich ja auch für uns…

© 2019 CSL Behring